Schöne Feiertage!

Ein wildes, ereignisreiches, in großen Teilen aber sehr bedrückendes Jahr geht zu Ende. Die Corona-Pandemie verliert langsam ihren Schrecken, doch der Krieg in der Ukraine, die anhaltenden Proteste im Iran und weitere Krisenherde nehmen viele emotional sehr mit – manche engagieren sich ganz persönlich und verdienen große Anerkennung dafür. Hierzulande drückt die Inflation – vor allem steigende Energiepreise – aufs Gemüt. Was wird 2023 bringen? Es wäre wohl sehr blauäugig zu denken, alles würde besser werden. Umso mehr ist es wichtig, den eigenen kleinen Frieden zu finden und zu versuchen, einigermaßen stabil durch die Krisen zu kommen. Interessiert Euch für das Elend der Welt – versucht, zu helfen, wo immer es geht — aber vor allem: Achtet auf Eure eigene Gesundheit und Euer eigenes Umfeld! Nur, wer mit sich selbst einigermaßen im Reinen ist, kann auch anderen helfen. In diesem Sinne: Habt ein paar schöne Tage zum Jahresende, atmet durch, kümmert Euch um die Lieben in Eurer Familie und sammelt Kraft für ein neues, aufregendes Jahr mit neuen Herausforderungen – bestimmt aber auch wieder mit vielen kleinen und größeren schönen Erlebnissen. Wir sehen uns!

Saison ausgefallen

Liebe Freundinnen und Freunde der Volleyballerei,

die aktuelle Hallensaison ist nun komplett abgesagt worden – bei der aktuellen Corona-Situation wäre alles andere auch nicht verantwortbar gewesen. Wir konzentrieren uns auf die bevorstehende Beach-Saison und werden versuchen, uns im Sand fit zu halten. Da passt es ganz gut, dass wir unsere Reservierung in Holweide noch einmal ausweiten konnten – Details findet Ihr in den Infos. Wer im Sommer neu zu uns stoßen möchte, möge sich gerne über die Kontaktseite melden.

Zwangspause

Der Virus fordert seinen Tribut: Die Hallensaison wurde letzte Woche vorzeitig beendet und seit dieser Woche ist auch kein Trainingsbetrieb mehr möglich – alle Sportstätten sind geschlossen. Wir hoffen, dass diese Phase möglichst schnell wieder vorbei ist – gehen aber davon aus, dass die aktuellen Einschränkungen mindestens bis zum Ende der Osterferien andauern werden. Sollte es irgendwann wieder losgehen, werden wir darüber berichten.

Bleibt gesund und macht ein paar Kniebeugen zuhause 😉

Zweimal Drei zu Zwei

Mit zwei gewonnenen 5-Satz-Spielen gehen wir in die Weihnachtsferien. Es waren spannende Spiele, in denen wir entgegen unserer „Gewohnheit“ eine halbwegs stabile Leistung ohne zwischenzeitliche Leistungseinbrüche abgeliefert haben. Das gibt uns jetzt etwas Luft Richtung Tabellenende und lässt uns optimistisch ins neue Jahr starten.

Wir wünschen Euch schöne Feiertage und einen entspannten Jahresausklang!